live casino 595:Novoline Spielhalle von Jugendlichen ausgeraubt

Novoline Spielhalle von Jugendlichen ausgeraubt Ein Ende der Überfallserie auf deutsche Spielbanken scheint nicht in Sicht. Im September 2010 wurde erneut eine Spielhalle in Nürnberg überfallen.

Novoline Spielhalle von Jugendlichen ausgeraubt Ein Ende der Überfallserie auf deutsche Spielbanken scheint nicht in Sicht. Im September 2010 wurde erneut eine Spielhalle in Nürnberg überfallen.

Diesmal handelt es sich um eine Filiale in der Findelwiesenstraße in der Nürnberger Südstadt. Laut Presseberichten hat die Kripo Nürnberg bereits zwei Verdächtige in Gewahrsam genommen. Die Ermittlungen gegen die möglichen Täter sind in vollem Gange.

Zeugen berichten, was sich am Abend des 22. September zugetragen haben soll: Gegen halb 10 Uhr abends betrat ein mit einer Maske vermummter Mann das Casino. Mit einer Pistole bewaffnet bedrohte er einen der Casinomitarbeiter und verlangte die Auszahlung von Bargeld aus der Casinokasse. Der Täter konnte mehrere hundert Euro erbeuten und unerkannt flüchten. Verletzt wurde bei der Tat glücklicherweise niemand, allein der Angestellte stand unter leichtem Schock.

Gleichzeitig mit dem Täter flüchtete ein weiterer männlicher Casinobesucher, der sich bis dahin völlig unauffällig verhalten hatte, aus der Spielhalle. Zeugen konnten die beiden Männer dabei auf ihrem Fluchtweg auf der Köhnstraße in Richtung Bahnhof beobachten. Laut den Ermittlungen der Polizei handelt es sich bei den Männern um Komplizen, die den Überfall gemeinsam geplant hatten. Die Fahndung nach den Tätern führte die Ermittler der Kripo Nürnberg aus Bayern bis hinauf in den Norden Deutschlands, wo die Polizei zwei tatverdächtige Schüler festnehmen konnte. Der Verdacht sollte sich kurz darauf bestätigen, als die Räuber reumütig ihre Tat gestanden. Dabei waren die beiden Jungen gerade erst 14 bzw. 15 Jahre alt. Den Überfall hätten sie spontan während eines Kurzbesuchs in Nürnberg geplant und im Anschluss auch gleich unmittelbar in die Tat umgesetzt.

Gegen die beiden Jungendlichen wurde inzwischen Anzeige erstattet, die Ermittlungsarbeiten der Polizei gelten jedoch noch nicht als abgeschlossen. Ob die zwei gar so jungen Täter wirklich allein hinter dem Raubüberfall stecken oder nicht vielleicht doch weitaus mächtigere Drahtzieher hinter dem Beutezug stehen, bleibt abzuwarten.

Recommended
Advertise
© 2022 live casino 595 All rights reserved.